Kaum waren alle Schülerinnen und Schüler aus den Sommerferien zurückgekehrt, da füllten sich auch die vier bislang noch leerstehenden vier Klassenräume des 5. Jahrgangs. Eine ganz normale Einschulung war es zwar immer noch nicht, denn Corona hält uns noch von vielen Dingen ab, aber immerhin durften wir schon wieder die Aula, wenn auch nur mit einer eingeschränkten Personenzahl nutzen. Und so sind in diesem Jahr die neuen Fünftklässlerinnen und – klässler nicht alle auf einmal, sondern nur klassenweise und mit maximal zwei Begleitpersonen zur Einschulungsfeier eingeladen worden. Und wie im vergangenen Jahr sind auch in diesem Jahr vor der Schule durch Lehrkräfte genaue Einlasskontrollen durchgeführt worden, um gar nicht erst Coronafälle in der Schule zu haben, wo wir doch bislang so gut durch die Coronazeit gekommen sind.

Der neue Unterstufenleiter Christian Meyer hatte sich einen netten Ablauf für die einzelnen Klassen ausgedacht, jeweils mit Musik, Gesang und Tanz. Die Schulleiterin Frau Freudenthal und der SEB-Vorsitzende Herr Helmcke begrüßten die neuen Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern herzlich in ihrer neuen Schule. Mit einer Übergabe von Luftballons formierten sich die neuen Klassen und wanderten in ihre neuen Klassenräume.


Die neuen Tutorenteams im 5. Jahrgang sind:

5a Frau Strämke und Herr Haberlag

5b Frau Merker, Herr Lass und Herr Plath

5c Frau Burau und Herr Kirsch

5d Frau Gude und Herr Linde


Wir wünschen allen neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in der Peter-Ustinov-Schule!

Michael Baum